Bestelltelefon:
0831 / 5 12 54 16

Produktbeschreibung

"Was macht wer falsch?" & "Eine große Familie"

Bestellnummer: 370

Verfügbarkeit: Auf Lager

Preis: 19,95 € zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung:

Zwei unterhaltsame Verkehrsgeschichten mit Spielfilm-Charakter aus den 40er/50er Jahren: Hauptdarsteller sind alte Wagen und Oldtimer-Klassiker! Zu sehen: Hanomag Straßenzugmaschine ST 100, Büssing Lkw, MAN Bus, Tempo Lieferwagen, Tempo Dreirad, NSU Motorrad, viele weitere edle alte PKWs und Motorräder!

"Was macht wer falsch?" & "Eine große Familie"

Produktbeschreibung:



Zwei Verkehrsgeschichten 1949 & 1952

Der erste Film ist ein klassischer Auto-Lehrfilm. Im Hamburger Großstadtverkehr wird 1949 auf lustige Art und Weise demonstriert wer was richtig oder falsch macht. Wenn die "weißen Mäuse" der Polizei-Motorrad-Staffel auftauchten, hatte man bestimmt etwas falsch gemacht. Heute machen wir solche Fehler natürlich nicht mehr - oder?

In dieser authentischen Dokumentation sehen Sie soweit das Auge reicht nur Oldtimer! Z.B. eine urige Hanomag Straßenzugmaschine ST 100 bei abenteuerlichem Langholztransport, gewaltige Büssing Lkw mit zwei Hängern im Werksverkehr der Phönix-Gummi-Werke, einen als Werbeträger für Radioröhren umgestalteter MAN Bus, jede Menge Tempo Lieferwagen und ungezählte Pkws und Motorräder der damaligen Zeit.

Der zweite Streifen den wir als Video bereits im Programm hatten, entführt Sie noch einmal auf lustig- lehrreiche Art zu den hanseatischen Verkehrsteilnehmern. Das Beispiel der Familie Drill aus Altona: Papa Drill ist mit einem Tempo Dreirad unterwegs, Tochter Gerda mit dem Fahrrad, Horst mit einem NSU Motorrad und Mutter Drill mit den zwei Jüngsten zu Fuß auf Einkaufstour.

Zu guter Letzt taucht auch noch Herr Höflich mit seinem VW Käfer auf und die Geschichte nimmt ihren Lauf mit brenzligen Situationen und einem großen Happy End.

Wird oft zusammen gekauft:

Preis für beide: 34,90 €

+

Zusatzinformation:

EAN 4260069253205
Medium DVD
Laufzeit 29 Minuten
Sprache deutsch
Farbigkeit S/W
Produktionsjahr 1949
Produzent Historischer Filmservice