Bestelltelefon:
0831 / 5 12 54 16

Produktbeschreibung

Bau der Biggetalsperre

Bestellnummer: 209

Verfügbarkeit: Auf Lager

Preis: 19,95 € zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung:

Film-Dokumentation über das gewaltige Bauwerk, die Biggetal-Sperre. Schwerpunkt der Film-Aufnahmen bilden Konzept, Konstruktion und Bauweise des Damms. Mit Trickfilm über den Aufbau des Dammkörpers und Erläuterung des Innenlebens einer Staumauer.

Bau der Biggetalsperre

Produktbeschreibung:



Dokumentation vom Bau der Vordämme und des Hauptdammes 1956 - 1965.

Am Beispiel der Biggetalsperre zeigt der Film die Entstehung eines großen Talsperrenprojektes von den ersten Vorarbeiten bis zum fertigen Staudamm.




Aus den Talniederungen wird die bodenständige Landbevölkerung umgesiedelt. Vorbereitung des Stauraumes durch roden des Waldbestandes und Abbruch bestehender Gebäude. In den eingestauten Seitentälern werden Vorbecken angelegt. Am Beispiel der Vordämme werden die üblichen Dammquerschnitte in ihrem Aufbau erläutert und in der Bauausführung gezeigt. Daneben eine technische Meisterleistung: Das Aufstocken eines Bergrückens und der Umbau einer 50 Jahre alten Sperrmauer.

Im zweiten Teil zeigt der Film die Entstehung des Hauptdammes, wobei der Aufbau des Dammkörpers und der Dichtungshaut im Trickfilm erklärt wird. Auch das Arbeiten auf dem schrägen Dammkörper wird gezeigt. Z.B. Hanomag Kurier Lkws bringen das heiße Bitumen und werden komplett an spezielle Kräne gehängt und an der Staumauer herabgelassen.

Zur Bewirtschaftung des großen Wasserspeichers sind verschiedene Nebeneinrichtungen, wie Grundablass und Hochwasserentlastungsanlage notwendig, die hier vorgestellt werden. Am fertigen Bauwerk werden durch ständige Kontrollmessungen eventuelle Undichtigkeiten und Setzungen überprüft.

Wird oft zusammen gekauft:

Preis für beide: 44,90 €

+

Zusatzinformation:

EAN 4260069252734
Medium DVD
Laufzeit 30 Minuten
Sprache deutsch
Farbigkeit S/W
Produktionsjahr 1956
Produzent Historischer Filmservice
Zusatzinformationen
 
Bau der Biggetalsperre